Neue Referenz – Relaunch Babydorf.at

Wieder kann ich eine neue Referenz vorstellen: Relaunch der Website babydorf.at. Eine Portalseite für den Tourismusverein in Trebesing mit Blog, Twitter und Facebook.

Neue Homepage Babydorf Trebesing

Konzept mit Web2.0

Die alte Seite war nun nach fast 10 Jahren doch in die Jahre gekommen. Da war mal eine Überarbeitung dringend notwendig. Das Konzept der neuen Seite besteht aus einer Mischung aus traditionellen Informationen über die einzelnen Betriebe im Babydorf und die Umgebung und den News, die von der Zentrale aus per Blog, Twitter und Facebook verbreitet werden.

WordPress

Natürlich kam mal wieder WordPress zum Einsatz. In diesem Falle ist es etwas aufwändiger geworden, da die Darstellungen der einzelnen Betriebe in der Übersicht und im Detail doch etwas umfangreicher ausfallen.

Vier Sprachen

Zur Zeit ist erst nur die deutsche Version der Seite online. Doch bald schon werden italienisch, englisch und kärntnerisch (darauf freu ich mich besonders) folgen.

Social Media vor Ort

Spannend wird jetzt sein, wie sich die Social Media Aktivitäten im Alltag in der Hochsaison vor Ort einsetzen lassen. Durch den recht hohen Publikumsverkehr in der Babydorf-Zentrale (hier werden Tickets für Shuttle, Märchenwandermeile und KärntenCard verkauft) sehe ich da aber große Chancen. Wir werden sehen…