In Arbeit: SOAMI Yoga-Retreat Center Kärnten

Für das SOAMI Yoga-Retreat-Center in Obermillstatt/Kärnten überarbeite ich gerade die Website.

Design wird überarbeitet

Dies ist notwendig, da der Aufbau der Seite viel zu unübersichtlich ist. Die Menüs sind verwirrend angelegt, die Schriftgröße viel zu klein, viel zu wenig und zu kleine Bilder, um ein paar Faktoren zu nennen. Darunter leidet dann die Benutzerfreundlichkeit.

SOAMI vor dem Relaunch
SOAMI vor dem Relaunch

Das neue Design (hier kann man schon mal reinschauen) ist viel aufgeräumter. Die Navigation ist klar erkennbar und logisch aufgebaut, die Schriftgröße ist standardmäßig groß genug eingestellt (kann der User natürlich auch vergrößern) und die Kontraste stimmen. Die Benutzerfreundlichkeit ist damit auf jeden Fall dramatisch gesteigert.

Es werden mehr Bilder eingefügt, die dann auch in einer größeren Ansicht anzuschauen sind. Natürlich wird es auch eine Bildergalerie geben, denn das Yoga-Center hat viel zu bieten!

Der Bezug zum alten Design sollte aber auf keine Fall verloren gehen. Daher gibt es ein paar Elemente, wie z.B. der Kopfbereich, die geblieben sind. Ebenso die Farbigkeit hat sich im Wesentlichen nicht geändert.

Neues Design für SOAMI
Neues Design für SOAMI

Programmierung: Wechsel von Typo3 auf WordPress

Auch in der Programmierung ändert sich einiges. Das bisherige Redaktionssystem (oder Neudeutsch Content Management System, kurz CMS) Typo3 ist für diese Seite viel zu überdimensioniert. Meiner Meinung nach macht Typo3 nur dann wirklich sinn, wenn auch mehrere Redakteure am Werk sind. Dafür ist es eigentlich gedacht.

Für kleinere Betriebe/Seiten gibt es weitaus effizientere System, wie z.B. WordPress. Im Ursprung als eine Blog-Software entwickelt, ist das System auch als „kleines CMS-System“ einsetzbar. Die Vorteile von WordPress liegen für mich für diese Größenordnungen klar auf der Hand: Schnelle Installation und Anpassung, sowie unglaublich einfache Bedienung. Die Bedienung von Typo3 ist für den Kunden bisher sehr umständlich und zeitraubend. Mit WordPress wird sich dies ändern.

Ende dieser Woche (also zum 24.10.08) wird die neue Seite online gehen. Dann werde ich auf jeden Fall noch mal berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.