wpaustria

Kategorien oder Schlagwörter – was ist der Unterschied, was soll ich verwenden?

Wo liegt der Unterschied zwischen Kategorien und Schlagwörtern? Technisch gesehen gibt es keinen Unterschied, beides ist in der Datenbank ähnlich aufgebaut. Die Eingabe ist der erste offensichtliche Unterschied: Kategorien können angehakt werden & es gibt keine Suche nach den einzelnen Kategorien:   Schlagwörter hingegen können mit Autovervollständigung gesucht werden: Das zeigt schon, dass Kategorien nicht… » weiterlesen

Weiterlesen


Such a surge

Wie sagen die Englischsprechenden? There’s a new kid in town! So, damit ist der Titel und der Einleitungssatz auf Englisch. Und irgendwie hab ich auch noch eine Band mit einem schlechten Wortwitz reingebracht. Fein. So? Können wir? Also! Es gibt ein neues Page-Caching-Plugin. Was ist so besonders dran? 1. Keine Einstellungen! Der Pluginautor wirbt damit,… » weiterlesen

Weiterlesen


Paypal Standard in den Zahlungseinstellungen nicht mehr ersichtlich! Mit der Version 5.5 von WooCommerce findet sich Paypal in den WooCommerce Eigenschaften unter Zahlungen nicht mehr wieder! Ohne große Begründung wurde das in einem Blog-Post im WooCommerce-Developer-Portal angekündigt:   Der Code dafür wurde nicht entfernt, PayPal als Zahlungsmöglichkeit scheint in den Einstellungen einfach nicht mehr auf!… » weiterlesen

Weiterlesen


Kategorien oder Schlagworte – was soll ich verwenden? Viele stehen vor dieser Frage und es gibt dazu eigentlich kein richtig oder falsch. Unser Vorschlag bzw unsere Ansicht dazu findet sich hier in dem Artikel. Es gibt daher unterschiedliche Anwendungen von Kategorien und Schlagwörtern. Das Schöne: Es ist nichts in Stein gemeißelt und Dinge lassen sich… » weiterlesen

Weiterlesen


Es ist ja immer wieder interessant, wie das Backend diverser WordPress-Umsetzungen aussieht. Manche halten das Backend sauber und recht aufgeräumt, bei anderen sieht man eigentlich nur eine große Müllhalde an Menüpunkten. Was durch das Zusammenstöpseln diverser Plugins kommt. Die Kronenzeitung hat laut eigenen Angaben die größte WordPress-Installation Österreichs:   Nun bekommen wir einen Einblick, wie… » weiterlesen

Weiterlesen


Prolog: Rund um Gutenberg gibt es einiges an Unstimmigkeiten. Abgesehen von der noch immer sehr durchwachsenen Bedienbarkeit geht es auch um Terminlichkeiten. Die aktuelle Diskussion dreht sich um den Veröffentlichungstermin. Der Ursprüngliche hätte vorgestern, am 19. November 2018 sein sollen. Doch da war Cyber-Monday. Einer der umsatzstärksten Tage im englischsprachigen E-Commerce-Universum. Der Termin wurde verschoben,… » weiterlesen

Weiterlesen


Referenz: Presseportal Salzburgerland

Auch diese Referenz ist mehr als überfällig in der Vorstellung: Das Presseportal des Salzburgerlandes. Auf den ersten Blick sieht die Site harmlos aus. Doch die Power steckt hier im Detail und in der Administration für die Redakteure. WordPress-Multisite Installation Das Portal ist so aufgebaut, dass mehrere Sprachen mit unterschiedlichen Redaktionsteams Pressemeldungen veröffentlichen können. Bei dieser… » weiterlesen

Weiterlesen


Neue Referenz: Magazin Salzburgerland

Heute stelle ich Euch eine neue Referenz vor: Das Online-Magazin des Salzburgerlandes. Die Entscheidung seitens der Tourismusgesellschaft Salzburgerland das Magazin auf WordPress-Basis zu realisieren lag zum Einen daran, dass der „Vorgänger“ ein eher klassischer Blog war und ebenfalls mit WordPress realisiert wurde. Zum Anderen spielte aber auch die Flexibilität eine große Rolle. WordPress ist schon… » weiterlesen

Weiterlesen


Aus Almstudio wird WP Austria

Seit fast 5 Jahren bin ich jetzt in Österreich unter Almstudio bekannt, die meiste Zeit davon als „Wordpress-Spezialist“ (zumindest sagen dies meine Kunden über mich). Wer mich kennt, weiss, dass das Erstellen von WordPress-Themes nicht meine einzige Fähigkeit ist. Die Fotografie ist der zweite berufliche Teil in mir (und von der Ausbildung her mein Anfang!),… » weiterlesen

Weiterlesen


Tja, da wird man ja richtig sentimental, wenn man solche Schlagzeilen liest. Adobe hat angekündigt, dass die mobile Version des Flash-Players nicht mehr weiterentwickelt wird. Gab es doch lange Kämpfe zwischen Apple und Adobe um gerade dieses Thema, sind sie nun komplett überflüssig geworden. Ich finde es sehr spannend zu beobachten, oder sollte ich besser… » weiterlesen

Weiterlesen